Löw & Co. reisen mit weißer Weste an

© imago/nph, imago sportfotodienst

24. März 2017 - 19:37 Uhr

Auswärts ungeschlagen

Die DFB-Auswahl bestreitet im altehrwürdigen Tofiq-Bahramov-Stadion (31.000 Plätze) von Baku (AZE) ihre 89. Partie in der WM-Qualifikation. Die Bilanz ist überragend, auswärts ist die deutsche Mannschaft seit 1934 in allen Partien ungeschlagen.

Vier Spiele - vier Siege gegen Aserbaidschan

Die einzigen Niederlagen gab es 2001 beim 1:5 gegen England in München und beim 0:1 gegen Portugal 1985 in Stuttgart. Neben 68 Siegen gab es noch 18 Unentschieden. Gegen Aserbaidschan gab es in vier Vergleichen vier Siege (15:2 Tore).

Underdog Überraschungsdritter

Der Außenseiter belegt in der von Deutschland mit zwölf Punkten angeführten Gruppe C mit sieben Zählern überraschend Platz 3 gleichauf mit Nordirland. Der Weltranglisten-89. hatte in dieser Runde erst ein Heimspiel, das gegen Norwegen mit 1:0 gewonnen wurde.