"Geht mit dem Thema bitte sensibler um"

Liz Kaeber: Harte Ansage wegen Schwangerschafts-Spekulationen

Liz Kaeber finden Fragen über eine Schwangerschaft unangebracht.
Liz Kaeber finden Fragen über eine Schwangerschaft unangebracht.
© 2017 Getty Images, Alexander Hassenstein

07. Januar 2021 - 13:36 Uhr

Nachwuchs-Fragen findet Liz Kaeber unsensibel

Influencerin Liz Kaeber (28) wollte ihre Follower wohl nur vorfreudig stimmen, als sie kürzlich erzählte, einen wichtigen Termin und danach vielleicht tolle Neuigkeiten zu haben. Ein Fan fragte daraufhin, ob Liz vielleicht schwanger sei und Nachwuchs erwarte. Eine Frage, die in den sozialen Netzwerken oft für Ärger sorgt. Auch Liz kann diesen Kommentar nicht einfach so stehen lassen und macht ihren Fans eine klare Ansage.

Liz Kaeber: „Bitte tut mir den Gefallen, lasst solche Fragen“

"Eine Frau, die eventuell einen großen Kinderwunsch hat, diesen aber leider nicht erfüllt bekommt, würde eine solche Nachricht mit Sicherheit sehr traurig stimmen", appelliert sie in ihrer Instagram-Story. Auch, wenn sie nicht schwanger sei, fleht sie: "Bitte tut mir den Gefallen, lasst solche Fragen." Das Thema Nachwuchs sei doch sehr sensibel und man sollte damit vorsichtiger umgehen, findet Liz.

Dass sich Liz und ihr Ehemann Nick Maerker Kinder wünschen, verriet die 28-Jährige bereits im letzten Jahr. Dort fieberte sie begeistert bei der Schwangerschaft ihrer Schwester Christin Kaeber mit, die im März 2020 zum ersten Mal Mama geworden ist. Also: Bis Liz sich selbst dazu entschließt, Mama zu werden, kann sie mit ihrer Nichte Nia kuscheln. Und sollte Nia eine Cousine oder einen Cousin bekommen, werden es Liz' Fans bestimmt früh genug erfahren.