Video: Das sagt seine stolze Frau dazu

Live bei Facebook: Mann rettet Frau aus brennendem Haus in Georgetown (USA)

03. Februar 2021 - 13:06 Uhr

Gerettete Frau wird schwerverletzt ins Krankenhaus geflogen

Jerry James ist ein echter Held: Der Mann aus Georgetown im US-Bundesstaat Ohio stürzt sich todesmutig in ein brennendes Haus, um seine Nachbarin zu retten. Viele Menschen werden Zeuge seiner tollen Tat, in Echtzeit: Jerry streamt seinen Einsatz live bei Facebook. Die Zuschauer sehen, wie er die Tür eintritt, nach der Eingeschlossenen sucht und sich erst zufrieden gibt als er sie gerettet hat. Mehr dazu – und was seine Frau über den Helden sagt - in unserem Video.

Haus wird bei Brand völlig zerstört

Gemeinsam mit Ryan Passet schafft Jerry es, die schwerverletzte und bewusstlose Frau aus ihrem Haus zu bergen. Passet ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und zufällig in der Nähe, als er von dem Brand erfährt. Weil er die Adresse kennt, fährt er sofort hin und packt mit an.

Er lobt seinen ungeübten Helfer Jerry: "Bringen sie die richtigen Leute an die richtige Stelle, dann klappt das. Wir arbeiten als Team zusammen", sagt er später einer Lokalzeitung. Die Frau wird in kritischem Zustand mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Sie hat schwere Verbrennungen an Armen, Oberkörper und Rücken, ist aber auf dem Weg der Besserung. Ihr Haus wird bei dem Brand völlig zerstört.

Spendenkonto und Sammelaktion für Gerettete

Die Menschen in Georgetown sind stolz auf die unerschrockenen Retter aus ihrer Mitte. "Das ist eine großartige Sache an dieser Gemeinde", erklärt Passet. "Die Menschen hier stehen sich bei und sind füreinander da."

Das zeigt sich auch darin, dass für die gerettete Frau ein Spendenkonto eingerichtet wurde. Außerdem sammeln die Menschen Kleidungsstücke, Haushaltsgeräte und andere Dinge, damit sie nicht völlig mittellos dasteht, wenn sie hoffentlich bald aus dem Krankenhaus entlassen wird.