Ein böser Kommentar kommt selten alleine

Like Me - I'm Famous: Hate-Offensive - alle gegen Schlagersternchen Juana Princess

20. August 2020 - 9:02 Uhr

Juana Princess unter Beschuss

Juana Princess hat es einfach nicht leicht. Erst kassierte sie in musikalischer Hinsicht (bei DSDS und "Das Supertalent") zwei Mal ein bitteres Nein von Dieter Bohlen, jetzt wollte sie in einer Reality-Show mit Charakter punkten – und scheint auch dieses Mal gescheitert zu sein. In der zweiten Episode von "Like Me – I'm Famous" gerät die Prinzessin derart unter Beschuss, dass ihr letztendlich zu ihrer Verteidigung nur noch ein "Aber man kann mir doch eine Chance geben" und bittere Tränen übrig bleiben. Was genau die Lästerschwestern in der Villa antreibt, sich gegen die 35-Jährige zu verbünden, zeigen wir oben im Video.

"Das verletzt mich irgendwie"

Unter Tränen löffelt Juana Princess ihren Joghurt – alleine und zurückgezogen in einem der Schlafräume. Was auf einmal auf die gelernte Pflegekraft einprasselt, kann sie wohl selbst nicht so ganz verarbeiten. "Das verletzt mich irgendwie", bricht es dann im Interview aus ihr heraus. Die Rede ist von den Sticheleien, die Juana neuerdings über sich ergehen lassen muss. Weil sie hinsichtlich der Punktevergabe ein falsches Spiel gespielt und ihr Versprechen nicht eingehalten hat, haben sich die "Like Me – I'm Famous"-Promis gegen sie verbündet. Wie scharf die jetzt in ihre Richtung schießen, zeigt oben das Video.

„Like Me – I'm Famous“ auf TVNOW streamen

"Like Me – I'm Famous" gibt es seit dem 11. August auf TVNOW. Jeden Dienstag geht eine neue Folge online. RTL zeigt den neuen Stern am Trash-TV-Himmel ab 18. August auch im Free-TV.