RTL News>Lifelines>

Lifelines: Die Biografie von Schauspieler Jan Hartmann

Lifelines: Die Biografie von Schauspieler Jan Hartmann

Schauspieler Jan Hartmann spielt Dr. Alex Rode in "Lifelines".
Schauspieler Jan Hartmann spielt Dr. Alex Rode in "Lifelines".
MG RTL D / Benno Kraehahn

Von GZSZ zur Arztserie

Der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Jan Hartmann wurde 1980 im schleswig-holsteinischen Kaltenkirchen bei Bad Segeberg geboren. Mit dem Musical "Buddy", begann er seine Schauspielkarriere in Hamburg. Zum Fernsehen wechselte Jan Hartmann 1999, wo er in der täglichen Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in der Rolle des Christopher Bohlstädt mitwirkte und dort bis 2001 blieb.

Bei "Lifelines" spielt er den unkonventionellen Arzt Dr. Alex Rode

Auf GZSZ folgten mit "Sturm der Liebe" und "Verbotene Liebe" weitere Novelas in der ARD. Mit Auftritten in den ZDF-Serien "SOKO München" und "Rosenheim-Cops" bewies er seine Bandbreite als Schauspieler. In den letzten Jahren war Jan Hartmann fünf Mal in einer Episodenrolle bei "Das Traumschiff" zu sehen und gehört mittlerweile in der ZDF-Reihe "Kreuzfahrt ins Glück" zum festen Hauptcast. Privat übt sich der in München lebende Schauspieler seit einiger Zeit in der Rolle des Vaters. 2015 wurden er und seine Frau Julia Eltern von Sohn Nikolas. Jetzt spielt er in der neuen Medical-Serie "Lifelines" den unkonventionellen Arzt Dr. Alex Rode.