Liebestöter Lockdown?

Tipps für mehr Liebe und weniger Streit

16. Februar 2021 - 11:53 Uhr

Wenn Homeoffice zur Belastungsprobe wird

Wir befinden uns im Lockdown, die meisten sind nur noch Zuhause. Für Paare eine echte Belastungsprobe, besonders wenn beide im Homeoffice arbeiten. In unserer Wochenserie "Psychotherapeutische Trickkiste" geben wir heute Tipps, wie Sie Stress in der Beziehung vermeiden – im Video.

Weniger Streit, mehr Liebe - so geht's!

Psychotherapeutin Carolyn Janda aus Kassel rät Paaren vor allem sich abzustimmen: Wann beginnt die Arbeitszeit und wann fängt die Beziehungszeit an? Das soll falsche Erwartungen verhindern und den Tagesablauf besser sortieren. Wichtig ist auch, dass die Zeit alleine nicht zu kurz kommt. Abstand tut beiden gut! Also ruhig mal alleine oder mit Freunden Spazieren gehen oder ein Buch lesen. Und Carolyn Janda schwört auf die VW-Regel: Vorwürfe in Wünsche umformulieren. Damit soll das Streitpotenzial sinken und wieder mehr Zeit für die Liebe bringen.

Und in einem weiteren Beitrag verrät unsere Expertin, wie man die Psyche im Spagat zwischen Homeoffice und Homeschooling fit hält.