Liebes-Tattoo: Natascha Ochsenknecht hat Umut Kekilli ausradiert

6. August 2018 - 16:27 Uhr

Natascha Ochsenknechts Liebes-Tattoo für Umut Kekilli ist verschwunden

Wenn Liebe unter die Haut geht, werden Trennungen oft doppelt schmerzhaft. Natascha Ochsenknecht (53) hat das gerade selber erlebt: Nach dem Aus mit Umut Kekilli (34) ließ sie sich das Liebes-Tattoo für ihn überstechen. Was jetzt auf Nataschas Unterarm prangt, können Sie im Video sehen.

"Ich liebe dich, Umut" musste weg!

Als alles noch harmonisch war, hatte sich Natascha für ihren Schatz auf Türkisch "Ich liebe Dich, Umut" auf den linken Unterarm stechen lassen. Doch nun hat es sich ganz offensichtlich endgültig ausgeliebt und die Liebesbekundung für Umut musste verschwinden. "Es ist nie zu spät, um sein Leben zu ändern und neu anzufangen" schrieb Natascha nach ihrem Besuch im Tattoo-Studio.

Nach neun Jahren On-Off-Beziehung hatte sie im Dezember 2017 endgültig Schluss mit dem Fußballer gemacht – obwohl die beiden kurz vor der Hochzeit standen. Schuld daran war ein Seitensprung von Umut. Nun hat Natascha ihn komplett aus ihrem Leben radiert.