Einvernehmlich und mit Respekt

Liebes-Aus! Eros Ramazzotti trennt sich nach 10 Jahren von Marica Pellegrinelli

18. Juli 2019 - 9:55 Uhr

Nach zehn Jahren Beziehung

Und wieder steht er vor dem Liebes-Aus: Der italienische Schmusesänger Eros Ramazzotti (55) hat sich von seiner zweiten Ehefrau, der Schauspielerin Marica Pellegrinelli (31), getrennt. Der Sänger gab am Sonntag die Trennung bekannt. Das Paar war seit zehn Jahren liiert und hat gemeinsam Tochter Raffaela (7) und Sohn Gabrio (4).

Einvernehmliche Trennung

Man habe sich einvernehmlich getrennt, heißt es in einer Mitteilung aus der verschiedene Medien zitieren. "Unsere Beziehungen sind gut. Die Liebe hat sich gewandelt. Der gegenseitige Respekt bleibt unverändert." Seit 2009 waren Ramazzotti und das Model liiert, 2014 folgte im königlichen Palast von Mailand die Hochzeit.

War der Altersunterschied zu groß?

Das Paar trennt 24 Jahre Altersunterschied. Noch im Februar hatte Ramazzotti in einem Interview mit der Schweizer Illustrierten geschwärmt, die Heirat mit dieser "fantastischen Frau" sei die beste Idee seines Lebens gewesen. Der "Bild"-Zeitung sagte er 2012: "Wer den Altersunterschied kritisiert, hat kein Herz. Marica ist wundervoll. Man sagt ja, hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. Marica ist meine starke Schulter, sie gibt mir Gleichgewicht".

Die große Leidenschaft schien aber bald vorbei zu sein. Seine Frau sei "ein bisschen unterkühlt, wie alle Norditalienerinnen", erzählte der Sänger vor wenigen Monaten der "Gala". "Ein bisschen Knutschen kommt vor. Oder mal ein freundliches 'Ti amo'. Aber wir spielen uns nicht jeden Tag die große Liebe und Leidenschaft vor".

Auch seine Ehe mit Michelle Hunziker scheiterte

Sein Gleichgewicht muss Eros nun erst wieder finden. Mit der Trennung ist auch die zweite Ehe des Sängers gescheitert. Von 1998 bis 2009 war er mit Moderatorin und Sängerin Michelle Hunziker (42) verheiratet, die Trennung war aber schon 2002. Die beiden haben die gemeinsame Tochter Aurora (22).

spot on news