Lichterwelt "Lumagica" im Rostocker IGA-Park eröffnet

Im Lichterpark "Lumagica" im Rostocker IGA-Park leuchten stilisierte Tierfiguren aus Lichterketten. Foto: Thomas Häntzschel/dpa
Im Lichterpark "Lumagica" im Rostocker IGA-Park leuchten stilisierte Tierfiguren aus Lichterketten. Foto: Thomas Häntzschel/dpa
© deutsche presse agentur

02. Dezember 2021 - 20:00 Uhr

Rostock (dpa/mv) - Im Rostocker IGA-Park ist am Donnerstag die Lichter-Ausstellung "Lumagica" eröffnet worden. Bis zum 30. Januar seien leuchtende Natur- und Fabelwesen, ritterliche Gestalten oder auch ein tanzendes Paar in einem Ballsaal beim Weidendom zu bestaunen, teilte der Veranstalter mit.

Entlang dem 1,5 Kilometer langen Parcour auf dem weitläufigen Gelände können die Besucher verschiedenste Themenabschnitte mit insgesamt mehr als 250 Lichtmotiven entdecken. Alle Figuren sind den Angaben zufolge in Handarbeit entstanden. Für die Ausstellung seien 300 Kilometer funkelnde Lichterketten verwendet worden.

Als ein besonderes Highlight gilt das Traditionsschiff, das in einem ganz neuen Licht zu erleben sei. "Wir als Park und fester Ort des Treffens, der Kultur und des Erlebens in Rostock freuen uns, diese besondere Lichtausstellung bei uns erstmalig begrüßen zu dürfen" sagte IGA-Park-Geschäftsführer Oliver Fudickar.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-235071/2

Quelle: DPA