RTL News>News>

Libyen: Vormarsch der Rebellen stockt

Libyen: Vormarsch der Rebellen stockt

Der Vormarsch der Rebellen im Osten Libyens ist am Montag ins Stocken geraten. Der Nachrichtensender 'Al-Arabija' berichtete von heftigen Kämpfen in der Ortschaft Al-Brega, die von den Aufständischen am vergangenen Donnerstag teilweise eingenommen worden war.

Die Medien der Aufständischen behaupteten, Mutassim, einer der Söhne von Machthaber Muammar al-Gaddafi, sei am Wochenende zusammen mit etlichen Offizieren von Brega in die Stadt Sirte geflohen. Sie räumten jedoch ein, dass sie bei ihrer Offensive in Al-Brega nicht so gut vorankamen, wie erhofft, weil dort zahlreiche Minen verlegt worden seien.

Die libysche Staatsagentur 'Jana' berichtete unterdessen von Vorbereitungen für einen Marsch der loyal zu Gaddafi stehenden Stämme zur "Befreiung" der westlichen Bergregionen. Der Marsch stehe unter dem Motto: "Wir verraten unsere Vorfahren nicht."