Liam Neeson in „Memory“: Profikiller in neuem Thriller

Liam Neeson
© BANG Showbiz

21. Februar 2020 - 10:28 Uhr

Liam Neeson wird in 'Memory' spielen, einem neuen Thriller unter der Regie von Martin Campbell.

Nach Angaben des 'Hollywood Reporter' soll der '96 Hours'-Star den Profikiller Alex Lewis spielen, der, als er sich weigert, einen Auftrag für eine gefährliche kriminelle Organisation zu erfüllen, selbst zur Zielscheibe wird. Er muss sich auf die Jagd nach denen machen, die ihn tot sehen wollen. Sowohl das FBI als auch das Verbrechersyndikat sind auf der Jagd nach Alex, dessen Fluchtversuche durch seinen extremen Gedächtnisverlust erschwert werden.

Das Projekt basiert auf dem niederländischen Film 'The Memory of a Killer' aus dem Jahr 2003. Dario Scardapane hat das Drehbuch für die englischsprachige Version adaptiert. Cathy Schulman produziert mit Rupert Maconick und Arthur Sarkissian unter dem Banner von Welle Entertainment. Teddy Schwarzman, Michael Heimler und Ben Stillman sind die ausführenden Produzenten des Films, der von Black Bear Pictures finanziert wird und von STXinternational vertrieben werden soll.

John Friedberg, Präsident von STXinternational, freute sich, dass der 67-jährige Neeson dabei ist. Er sagte in einem Statement: "Memory ist ein außergewöhnlich gut konzipiertes Drehbuch, und wir könnten nicht begeisterter sein, Liam als Hauptdarsteller an Bord zu haben."

Campbell hat bereits die James-Bond-Filme 'Goldeneye' und 'Casino Royale', sowie 'Green Lantern' und 'Die Legende des Zorro' gedreht.

BANG Showbiz