Sa | 14:00

Lewis Hamilton will seine Formel-1-Karriere bei Mercedes beenden - Wechsel zu Ferrari ausgeschlossen

dpatopbilder - Motorsport: Formel-1-Weltmeisterschaft, Grand Prix von Abu Dhabi, Rennen am 26.11.2017 in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate): Mercedes-Fahrer  Lewis Hamilton aus Großbritannien feiert seinen Gesamtsieg. Foto: Luca Bruno/AP/dpa ++
Lewis Hamilton will seine F1-Karriere bei den Silberpfeilen von Mercedes beenden. © dpa, Luca Bruno, FA lof

Lewis Hamilton will bei Mercedes in Formel-1-Rente gehen. "Ich bin stolz, bei Mercedes zu sein", sagte der viermalige Weltmeister der 'Stuttgarter Zeitung': "Ich hoffe, dass ich meine Karriere in einem Silberpfeil beende." Auf die Frage, ob ein Wechsel zu Ferrari für ihn infrage käme, antwortete der Brite: "Nein."

Hamilton: 2018 wird ein Vierkampf

Hamilton hat für die kommende Saison nicht nur die Roten aus Maranello als Mercedes-Rivalen auf dem Zettel. "Es könnte einen Kampf zwischen uns, Ferrari, Red Bull und McLaren geben." Dabei sieht er die Silberpfeile im Vorteil. "Mercedes ist in einer Topform derzeit, und ich sehe nichts, was das ändern könnte."

"Brauche das Duell mit Vettel"

Er freue sich schon auf das nächste Duell mit dem Ferrari-Piloten Sebastian Vettel. "Ich denke, es wird knapp", sagte Hamilton. "Je größer der Druck für mich ist, je kritischer die Situation, desto besser - ich brauche das."