Weltmeister packt Konkurrenten bei der Ehre

Hamilton wünscht sich den alten Vettel zurück

© Getty Images, Bongarts, wt

18. Juli 2019 - 16:14 Uhr

Titelverteidiger springt seinem Konkurrenten zur Seite

Platz 16 beim Großbritannien-GP, unglückliche Kollision mit Max Verstappen, Platz 4 in der Fahrer-WM-Wertung und Gerüchte über einen vorzeitigen Abschied von der Formel 1, die aktuelle Bilanz von Sebastian Vettel schmeckt Lewis Hamilton gar nicht. Deshalb brach der Weltmeister eine Lanze für den strauchelnden Ferrari-Piloten.

„Das ist, was große Athleten tun"

"Er hatte ein schwieriges Rennen. Aber er ist ein viermaliger Weltmeister und er wird sich erholen", sagte der Sieger des Großbritannien-GP. Wenn der 32-Jährige wieder mit sich selbst im Reinen sei, werde er beim nächsten Rennen stärker zurückkommen, glaubt der Weltmeister. "Das ist, was große Athleten tun", so Hamilton.

Hamilton fightet lieber mit Rot oder Blau als mit Bottas

Ganz uneigennützig denkt der Mercedes-Pilot aber nicht. Hamilton wünscht sich mit den Roten ein Duell auf Augenhöhe: "Es ist einfach anders, wenn du gegen ein anderes Team fährst. Ich ziehe es sehr, sehr viel mehr vor, wenn du gegen einen Red Bull und einen Ferrari fährst, aber gegenwärtig ist das eben nicht so."