Für fast 50 Millionen Dollar

Hamilton verkauft Penthouse in New York

Lewis Hamilton
© HOCH ZWEI/Pool/xpbimages.com, HOCH ZWEI/Pool/XPB Images

07. Dezember 2021 - 10:54 Uhr

Beruflich wie privat: Es läuft bei Lewis Hamilton

Während Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton derzeit im Nahen Osten gegen Max Verstappen um den Titel kämpft, hat der Brite am anderen Ende der Welt Weichen für seine private Zukunft gestellt und eine seiner Immobilien in New York verkauft. Dabei hat der 36-Jährige einen Millionengewinn eingefahren.

Penthouse mit schmucken 800 Quadratmetern

Zwar ist Lewis Hamilton in England zuhause, Häuser und Wohnungen besitzt der Rekordweltmeister aber auf der ganzen Welt. Natürlich auch in New York, wo ihm gleich mehrere Immobilien gehören. Von einer dieser Immobilen hat sich der Brite nun aber getrennt.

Wie die "New York Post" berichtet, hat Hamilton sein Penthouse in der Greenwich Street 443 (hier geht's zu den Bildern) im Szeneviertel Tribeca verkauft. Der Preis: 49,5 Millionen US-Dollar (ca. 44 Mio. Euro). Auf über 800 Quadratmetern Innen- und über 300 Quadratmetern Außenfläche ließ es sich der Weltmeister dort in den letzten Jahren gutgehen.

Prominente Nachbarschaft

Das Penthouse verfügt unter anderem über fünf Schlafzimmer, sechs Badezimmer, eine Bücherei und einen privaten Aufzug. Der Käufer soll Mitglied einer Briefkastengesellschaft aus Seattle sein. Spekuliert wird daher laut des Berichts, dass es sich Amazon-Chef Jeff Bezos oder aber Microsoft-Gründer Bill Gates handeln könnte.

Hamilton wollte das Penthouse angeblich schon im Februar 2019 loswerden und setzte es damals für einen Kaufpreis in Höhe von 57 Millionen US-Dollar auf den Markt. Zwar kassierte der Formel-1-Superstar nun deutlich weniger, dennoch verbuchte er insgesamt einen satten Gewinn. 2017 hatte er für das Objekt "nur" 43,9 Millionen US-Dollar auf den Tisch gelegt.

VIDEO: RTL-Reporter Görner blickt aufs Finale furioso

Das Gebäude in der Greenwich Street ist eine ehemalige Buchbinderei und gilt als das mit der vielleicht größten Star-Dichte in New York, schreibt die "Post". Zu den Bewohnern sollen auch die Sänger The Weeknd, Justin Timberlake und Harry Styles sowie die Schauspielerinnen Jessica Biel, Rebel Wilson und Meg Ryan gehören.

Seine Zelte in New York abbrechen wird Hamilton übrigens nicht, denn der Brite verfügt noch über eine weitere Luxus-Immobilie im Big Apple. Auch dieses befindet sich im Stadtteil Tribeca. In der 70 Vestry Street kann er unter anderem Tom Brady und dessen Ehefrau Gisele Bündchen seine Nachbarn nennen.

Quelle: sport.de