Leverkusens Wirtz jüngster Spieler mit zehn Bundesliga-Toren

Leverkusens Florian Wirtz (l) und der Mainzer Leandro Barreiro kämpfen um den Ball. Foto: Marius Becker/dpa
Leverkusens Florian Wirtz (l) und der Mainzer Leandro Barreiro kämpfen um den Ball. Foto: Marius Becker/dpa
© deutsche presse agentur

25. September 2021 - 19:00 Uhr

Leverkusen (dpa) - Fußball-Profi Florian Wirtz ist der jüngste Spieler in der Bundesliga-Geschichte mit zehn Tor-Erfolgen. Der Nationalspieler von Bayer Leverkusen erzielte seinen zehnten Treffer im Spiel seines Clubs Bayer Leverkusen gegen den FSV Mainz 05 zum zwischenzeitlichen 1:0 in der 62. Minute. Wirtz war am Samstag 18 Jahre und 145 Tage alt. Den bisherigen Rekord hielt Fußball-Weltmeister Lukas Podolski, der bei seinem zehnten Tor 18 Jahre und 353 Tage alt war. Podolski erzielte sein zehntes Tor am 22. Mai 2004 für den 1. FC Köln.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-357141/3

Quelle: DPA