Leverkusen: Neuzugang Palacios gibt Debüt gegen Stuttgart

05. Februar 2020 - 18:40 Uhr

17-Millionen-Neuzugang Exequiel Palacios gibt im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Zweitligist VfB Stuttgart sein Pflichtspiel-Debüt für Bayer Leverkusen. Der 21-Jährige, der in der Liga an den ersten drei Spieltagen wegen einer Roten Karte in Argentinien gesperrt war, gehört nach den Ausfällen der defensiven Mittelfeldspieler Charles Aranguiz und Julian Baumgartlinger zur Startelf. Der ebenfalls im Winter verpflichtete Innenverteidiger Edmond Tapsoba gehört erstmals zum Kader.

Gegenüber der 1:2-Niederlage in der Liga am Samstag in Hoffenheim bietet Trainer Peter Bosz zudem Mitchell Weiser für Kapitän Lars Bender rechts hinten, Aleksandar Dragovic für Jonathan Tah in der Innenverteidigung und Lucas Alario im Sturm für Kevin Volland auf.

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo veränderte sein Team gegenüber dem 1:1 beim FC St. Pauli gleich auf sechs Positionen. In die Startelf rückten unter anderem Gonzalo Castro an alter Wirkungsstätte und Daniel Didavi, auf die Bank musste unter anderem Mario Gomez.

Quelle: DPA