„Ein Meilenstein nach dem anderen“

„Let’s Dance“-Stars Luca Hänni & Christina Luft: So feierten sie erstmals Weihnachten

29. Dezember 2020 - 10:13 Uhr

"Let's Dance"-Traumpaar erlebt erstes Fest zu zweit

Für DSDS-Star Luca Hänni und Profitänzerin Christina Luft war 2020 ein Jahr der ersten Male – der ersten GEMEINSAMEN Male. Bei "Let's Dance" kennengelernt, dann verliebt und den ersten Liebesurlaub verbracht, auch das erste Kennenlernen ihrer Eltern hat schon stattgefunden. Nun steht ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest auf dem Plan. Könnte da noch mehr kommen? "Ein Meilenstein nach dem anderen", verrät Christina Luft im Interview mit RTL. Was sie damit wohl meint, das erfahren Sie im Video.

Luca Hänni und Christina Luft - ein modernes Märchen

Ihre Geschichte startete wie in einem modernen Märchen: Bei "Let's Dance" wurde Profitänzerin Chrisina Luft dem tanztechnisch unerfahrenen Sänger Luca Hänni zugeteilt. Gleich stimmte die Chemie – auf und abseits des Tanzparketts. Sie belegten den dritten Platz. Doch was sie aus dieser Zeit mitnahmen, war weit mehr als nur der Treppchen-Platz.

Im Juli verkündeten sie, was einige zuvor schon ahnten, jedoch am wenigsten sie selbst: Luca und Christina sind tatsächlich ein Paar. Und was für eines: So viel Turtelei und verliebte Blicke für einander hat man lange nicht gesehen. Allerdings bringt ihre Liebe auch eine vermeintliche Hürde mit sich: Luca wohnt in der Schweiz, Christina in Deutschland. Aber auch die Distanz meistern die beiden. Als Liebesbeweis versucht die Tänzerin sogar Schweizerdeutsch für ihren Luca zu lernen.

Gegen Ende des Jahres stellt das Paar fest: Corona hat die Lage zwar erschwert, dennoch nehmen sie aus 2020 das für sie Allerschönste mit – einander! Wer sich so sicher ist, dass er zusammengehört, der wird vielleicht mit einem gemeinsamen Weihnachten den nächsten Schritt gehen...