Statt Tanzparkett sitzt sie hinterm Jury-Pult

Oana Nechiti feiert ihr „Let's Dance“-Comeback als Jurorin

26. August 2019 - 11:11 Uhr

Oana Nechiti wird für zwei Shows zur Jurorin

Zeit für einen Freudentanz! "DSDS"-Jurorin Oana Nechiti (31) wird zu "Let's Dance" zurückkehren. Für zwei Shows der "Let's Dance"-Live-Tour wird sie neben Jorge González und Joachim Lambi in der Jury sitzen und die Performances der prominenten Teilnehmer der kommenden Staffel beurteilen. In ihrer Rolle wird sie Motsi Mabuse vertreten, die im Herbst einen anderen, wichtigen Termin wahrnehmen muss. Denn Motsi sitzt im November in der Jury der britischen Ausgabe von "Let's Dance".

Das hat Motsi Mabuse mit Oana Nechitis Rückkehr zu tun

In der Sendung "Strictly Come Dancing", die von der BBC produziert und ausgestrahlt wird, übernimmt Motsi zum ersten Mal international ihre Rolle als Jurorin. Deswegen steht sie für zwei Shows der anstehenden "Let's Dance"-Tournee, die ab dem 8. November startet, leider nicht zur Verfügung. Stattdessen lässt sie sich von Oana vertreten, die ihr im Herbst den Jury-Stuhl warmhalten wird.

Im Video: Motsi Mabuse freut sich riesig auf ihren Jury-Job bei "Strictly Come Dancing"

Motsis Jury-Job in Großbritannien wird eine Familienangelegenheit: Schwester Oti ist auch dabei. Die 28-Jährige ist seit 2015 als Profi-Tänzerin in der britischen Version von "Let's Dance" zu sehen.