Er hat in seinem Leben noch nie getanzt

Knossi bei "Let's Dance" 2023: "Will mich jetzt schon bei allen Zuschauern entschuldigen"

Entertainer Knossi träumt schon von der 10er-Kelle Große Ziele bei "Let's Dance" 2023
01:04 min
Große Ziele bei "Let's Dance" 2023
Entertainer Knossi träumt schon von der 10er-Kelle

Er ist der Streaming-König Deutschlands und hat in seinem Leben noch nie getanzt: Jens „Knossi“ Knossalla. Doch obwohl er in Clubs bisher maximal mit dem Kopf zur Musik genickt hat, ist er bei „Let’s Dance“ 2023 am Start – und hat richtig Bock auf die neue Herausforderung. Aber der Weg zum „Dancing Star“-Titel wird kein leichter sein. „Ich will mich jetzt schon bei allen Zuschauern entschuldigen, ich werde aber alles geben“, so Knossi vor Staffel-Start. Warum das Tanz-Training ihm alles abverlangen wird, verrät er uns im Video.

Hier alle Promis von „Let’s Dance“ 2023 auf einen Blick sehen.

"Let's Dance"-Kandidat Knossi im Schnell-Check

  • Beruf: Entertainer
  • Geburtsdatum: 07. Juli 1986 (36)
  • Wohnort: Baden-Baden
Knossi tanzt bei "Let's Dance" 2023 mit.
Knossi tanzt bei "Let's Dance" 2023 mit.
DLS Consulting GmbH

Der selbsternannte "König des Internets"

Knossi, der mit bürgerlichem Namen Jens Knossalla heißt, ist ein deutscher Entertainer, Twitch- und YouTube-Star und gehört zu den am schnellsten wachsenden Social-Media-Persönlichkeiten im deutschsprachigen Raum. Der 36-Jährige hat sich selbst den Namen „König des Internets“ gegeben und tritt deshalb oft mit Krone auf.

Er wurde in Rastatt geboren und machte nach der Schule eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Doch seinen erlernten Beruf hing er an den Nagel und begab sich stattdessen vor die Kamera. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er 2008 bei der Spielshow „WipeOut!“ auf ProSieben. Zudem spielte er mehrfach kleine Rollen in „Richter Alexander Hold“, „Lenßen & Partner“, „K11 – Kommissare im Einsatz“ sowie bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Neben eigenen Produktionen im Stream oder klassischen TV spielt Knossi gerne und erfolgreich Poker, was er bereits in hochkarätigen Turnieren wie der „World Series of Poker“ in Las Vegas unter Beweis stellte.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Knossi feiert Streaming-Rekorde

Mit seinem unverwechselbaren Charme und natürlichem Humor gepaart mit seiner Authentizität gewinnt er die Herzen der meist digitalen Zuschauerschaft im Handumdrehen. Mittlerweile führt er als Livestreamer die oberen Regionen der Weltrangliste an und begeistert auf Twitch, YouTube und Instagram hunderttausende Zuschauer.

Das vom 16. bis 19. Juli 2020 ausgestrahlte Reality-Event „Angelcamp 2020“ erreichte auf dem Twitch-Kanal von Knossi die höchste jemals gemessene Anzahl an Zuschauern, die gleichzeitig den Stream ansahen. Am ersten Tag knackte er mit 218.000 Zuschauern den Rekord, bevor er am darauffolgenden Tag mit 312.000 Zuschauern diesen selbst noch einmal überbot. Doch er ist nicht nur als Streamer tätig, sondern auch als Moderator aktiv. Knossi moderierte die RTL-Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“.

Zuletzt war er in der Survival-Show „7 vs. Wild“ auf YouTube zu sehen und verbrachte hier alleine sieben Tage auf einer tropischen Insel im Süden Panamas.

Das sind Knossis "Let's Dance"-Ziele

Knossi bringt zwar keinerlei Tanzerfahrung, dafür aber eine XXL-Portion Motivation und Ehrgeiz mit. Der 36-Jährige ist für sein extremes Durchhaltevermögen bekannt. Und er verrät den „Let’s Dance“-Fans auch schon seine Ziele: Er möchte mindestens einmal die Zehn-Punkte-Kelle sehen und am liebsten zehn Kilo abnehmen.

"Let's Dance" auf RTL+ streamen

Wie Knossi sich auf dem Tanzparkett macht, gibt’s ab dem 17. Februar 2023 in der 16. „Let’s Dance“-Staffel zu sehen.

Sie wollen sich auch schon mal warm machen? Auf RTL+ gibt's viele vergangene Staffeln von „Let’s Dance“ jederzeit zum Streamen. (ngu)