Er mausert sich zum "Let's Dance"-Topkandidaten

Vom Underdog zum Favoriten: Das ist das Erfolgsrezept von Nicolas Puschmann

16. April 2021 - 10:22 Uhr

Nicolas sahnt 87 von 90 möglichen Punkten ab

Ihn hatte nach den ersten Shows wahrscheinlich keiner als Favoriten auf dem Zettel – doch nach Show 5 mausert sich Nicolas Puschmann (30) zu einer richtigen Überraschung! Die gesammelten Punkte der letzten drei Shows beeindrucken schwer: 28 – 30 – 29 aus insgesamt 90 möglichen Jurypunkten – nicht mal die bisherigen Topkandidaten Ex-Fußballer Rúrik Gíslason (30 – 26 – 29) und GZSZ-Star Valentina Pahde (22 – 27 – 30) schafften das bisher. Wie er es vom Underdog in die Favoritenrolle schaffte und was das Besondere an Nicolas ist, erfahren Sie im Video.

Als er jung war, wollte Nicolas Musicaldarsteller werden

Was bei seiner Charleston-Performance zu "Ich hab den Farbfilm vergessen" von Nina Hagen besonders beeindruckte, war sein schauspielerisches Talent. Denn die Darbietung zusammen mit Tanzpartner Vadim Garbuzov beinhaltete auch einige mimische und gestische Elemente, die Nicolas großartig performte, wie auch die Jury fand.

Das kommt wohl nicht von ungefähr: Als er klein war, wollte der Ex-"Prince Charming" mal Musical-Darsteller werden. Talent dafür scheint jedenfalls vorhanden zu sein. Wie sich der 30-Jährige in Zukunft schlagen und ob er seine hohen Punkte halten wird, das sehen Sie am nächsten Freitag um 20.15 Uhr auf RTL oder im TVNOW-Livestream.

Die besten "Let's Dance"-Videos von Nicolas Puschmann:

Auch interessant