Aufregung pur

Pulscheck: So nervös sind die „Let’s Dance“-Promis vor der ersten Show

22. Februar 2020 - 0:14 Uhr

Die Herzen der „Let’s Dance“-Promis rasen

Ist das aufregend! Für die diesjährigen "Let's Dance"-Promis heißt es am 21. Februar - alles geben. Bei der großen Kennenlernshow dürfen sie im Rahmen der Gruppentänze zum ersten Mal unter Beweis stellen, was sie auf dem Parkett tatsächlich so drauf haben. Eine ganz schöne Nervenprobe. Um zu checken, wie nervös die Teilnehmer vor ihrem großen Auftritt tatsächlich sind, haben wir sie einem Herzschlag-Test unterzogen. Was genau die Pulsuhr bei Laura Müller und Co. wirklich ausspuckt und wie unglaublich angespannt unsere Promis sind, verraten wir im Video.

Luca Hänni und Dennis aus Hürth noch voll entspannt

Wie schnell muss der Puls rasen, wenn man kurz vor dem großen ersten Auftritt auf dem Tanzparkett steht? Wenn es nach Luca Hänni geht, gar nicht schnell. Der Ex-DSDS-Star und Sänger scheint solche Stresssituationen bereits gewöhnt zu sein. Sein Puls stellt sich kurz vor der 1. "Let's Dance"-Show 2020 bei 78 ein, ein völlig normaler Ruhewert. Bei Martin Klempnow alias Dennis aus Hürth sieht das schon ein bisschen anders aus. Sein Wert von 83 liegt am oberen Ruhepuls-Limit. Uns verrät er, warum er so angespannt ist: "Ich hab Angst, den Tänzerinnern weh zu tun. (…) Ich bin mehrmals von Haaren geschlagen worden. Die Mädels brauchen Stahlkappenschuhe."

„Let’s Dance“ bei TVNOW

Die komplette Folge von "Let's Dance" 2020 gibt's bei TVNOW im Livestream oder zum nachträglichen Abruf.