Die Coronakrise zwang Motsi Mabuses Tanzschule in die Knie: Die "Motsi Mabuse - Die Taunus-Tanzschule" musste schließen. Derweil behalf sie den Tanzwilligen mit einem Online-Programm. Doch die Angst blieb, wie Motsi im Interview verriet: "Man hat einfach richtig Existenzängste." Nach neun Wochen keimt nun Erleichterung auf bei der "Let's Dance"-Jurorin: Sie kann ihre Schule wieder öffnen - unter strengen Hygienebedingungen. RTL war bei der Neu-Eröffnung dabei. Wie froh sie ist, dass sie wieder öffnen konnte und warum es für sie so emotioanl war, verrät sie im Video!