Jetzt kann er durchatmen

Eifersüchtig? Warum sich Michael Wendler über Laura Müllers "Let's Dance"-Aus freut

17. Juni 2020 - 11:56 Uhr

Laura Müller musste Freitagabend gehen

Sie ist die Nächste in der Ausscheider-Riege. Nach einer emotionalen Bühnenperformance zum Thema "Magic Moment" muss sich Influencerin Laura Müller am Freitagabend vom "Let's Dance"-Parkett verabschieden. Eigentlich ein emotionaler Anlass, doch für alle Beteiligten scheint es wie ein kleiner Befreiungsschlag. Mehr als neun Wochen Hardcore-Training, innige Momente mit Tanzpartner Christian Polanc und ein Seelenstriptease der besonderen Art vor Millionen von Zuschauern - Lauras Freund Michael Wendler ist regelrecht erleichtert, dass das alles jetzt ein Ende hat. Was ihm in dieser besonderen Zeit der größte Dorn im Auge war und warum er sich jetzt freut, Laura wieder ganz für sich zu haben, verrät er selbst oben im Video.

Laura Müller vergießt Tränen

In ihrem "Magic Moment" vertanzt Laura Müller in Show 9 ein ganz besonderes Thema: die Verlobung mit ihrem Schatzi. Kein Wunder, dass sie der Gedanke an den romantischen Moment vor wenigen Wochen sogar zu Tränen rührt. Hier gibt's den Tanz nochmal in voller Länge zu sehen.

„Let’s Dance“ auf TVNOW streamen

Folge verpasst? Alle Shows können Sie auf TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.