Er ist in der RTL-Tanzshow dabei

Klettert „Ninja Warrior Germany“-Sieger Moritz Hans bei „Let's Dance“ aufs Siegertreppchen?

27. März 2020 - 23:52 Uhr

Wird er der „Last Man Standing“ auf dem Tanzparkett?

"Die meiste Zeit hänge ich an irgendwelchen Wänden ab, jetzt wage ich mich aufs Parkett, um das Tanzbein zu schwingen", kündigt Profikletterer Moritz Hans an. Der 24-Jährige ist vor allem für eines bekannt: Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Genau das hat er bei "Ninja Warrior Germany" nämlich schon etliche Male unter Beweis gestellt. 2017 wurde er bei der RTL-Show sogar "Last Man Standing". Jetzt tanzt er an der Seite von Renata Lusin.

Alle Fakten zu „Let's Dance“-Kandidat Moritz Hans im Überblick

Moritz Hans liebt den Wettkampf - eine gute Voraussetzung für „Let's Dance“
Moritz Hans liebt den Wettkampf - eine gute Voraussetzung für „Let's Dance“?
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

Alter: 24
Beruf: Sportler
Geburtsdatum: 29.02.1996
Wohnort: Stuttgart
​Größe: 1,81 Meter

Alle Punkte & Tänze von Moritz Hans:

  • 18 Punkte für den Cha Cha Cha zu "Sucker" von Jonas Brothers in Show 1
  • 26 Punkte für den Tango zu "When Doves Cry" von Prince in Show 2
  • Tanz in Show 3: Der Charleston zu "You're The One That I Want" von Grease
  • Tanz in Show 4: Die Rumba zu "Love Someone" von Lukas Graham
  • In Show 5 gibt es 25 Punkte für den Quickstep zu "Flying" von Nice Little Penguins

Neue sportliche Herausforderung

Moritz Hans ist gebürtiger Stuttgarter, leidenschaftlicher Sportler und Kletterer. Bekannt wurde der 23-Jährige als der "Last Man Standing" bei Ninja Warrior. Lange ist Moritz Hans der breiten Masse noch nicht bekannt, denn vor gerade einmal zwei Jahren stand der damals 21-Jährige das erste Mal vor der Kamera. Gemeinsam mit 28 weiteren Athleten stand Moritz im Finale der zweiten Staffel von "Ninja Warrior" (2017). Zwar holte er nicht den Titel, dennoch verließ er die Sendung als strahlender Sieger und "Last Man Standing". Keiner hatte es soweit geschafft wie er.

Wie er sich wohl in Sachen Tanzen schlagen wird? Eine erste Selbsteinschätzung gibt er im offiziellen "Let's Dance"-Podcast mit Bella Lesnik und Martin Tietjen!

Er startete mit Vater und Bruder seine Kletterkarriere

Seit Moritz denken kann, widmet er seine gesamte Zeit dem Sport und hat von Schwimmen, Klettern über Turnen und Fußball sämtliche Sportarten ausprobiert. Neben seinen Lieblingssportarten, dem Wellenreiten, Skifahren und Snowboarden, nimmt das Klettern einen sehr großen Teil seines Lebens ein. Gemeinsam mit seinem Vater und älterem Bruder startete er seine Kletterkarriere. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. So nahm er nicht nur erfolgreich an zahlreichen internationalen Kletter-Weltcups teil, sondern wurde 2015 Junioren Vizeweltmeister und 2018 Teil des Olympia-Perspektivkaders.

Inzwischen arbeitet Moritz neben seinen Studium der Landwirtschaftsarchitektur nebenberuflich als Klettercoach.

„Let’s Dance“ bei TVNOW sehen

Jeden Freitagabend läuft "Let's Dance" parallel zur TV-Ausstrahlung im Livestream bei TVNOW. Hier stehen alle Folgen auch zum nachträglichen Abruf bereit.