Nach Hater-Kommentaren bei "Let's Dance"

Ilka Bessin will Kinder & Jugendliche über Hass im Netz aufklären

19. Mai 2020 - 11:32 Uhr

Ilka Bessin will ein Zeichen setzen

Dass Ilka Bessin es bei "Let's Dance" 2020 unter die Top 5 geschafft hat, hat vielen Usern im Netz nicht gefallen – das konnte man in zahlreichen Kommentaren lesen. Konstruktive Kritik ist das eine, doch Beleidigungen und Boshaftigkeit etwas ganz anderes. Leider hat Ilka vor allem Letzters zu lesen bekommen. "Auf Instagram und im Internet verlieren die Leute komplett ihre Hemmung", weiß die Komikerin. Sie versucht, viele der respektlosen Äußerungen auf Social Media mit Humor zu nehmen. Das hilft ihr, wie unser Video zeigt. Hass im Netz ist aber alles andere als lustig. Und genau deshalb will die 48-Jährige jetzt auch auf eine andere Art und Weise mit dem Thema umgehen.

Ilka Bessin will mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Vor allem Jugendliche treiben verbringen viel Zeit mit und auf Social Media - ob Facebook, Instagram, Twitter oder Tik Tok. Genau hier will Ilka Bessin ansetzen. In Zukunft möchte sie in Schulen mit Kindern und Jugendlichen über richtiges Verhalten im Netz sprechen. Sie selbst musste in den letzten Wochen viele böse Kommentare ertragen. Deshalb will sie jetzt Tipps geben, wie man darauf reagieren kann und die Schüler natürlich über Cyber-Bullying und die Auswirkungen aufklären.

Joachim Llambis Ansage hat gefruchtet

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi war Ilka Bessins schärfster Kritiker. Für ihre Tanz-Performances bekam sie Woche für Woche deutliche Worte von ihm. In Show 10 nahm er sie dann aber deutlich in Schutz und plädierte live für korrektes Verhalten im Internet: "Auch, wenn es tänzerisch nicht gut war, Sie sind immer noch ein Mensch, vor dem man Respekt hat!"

Nach seiner Ansage gab es auf den Social-Media-Kanälen von "Let's Dance" tatsächlich weniger Hasskommentare. Als wir Joachim Llambi davon berichten, freut er sich: "Personen zu reduzieren auf ihr Äußeres oder auf irgendwelche Behinderungen ist schlicht und ergreifend nicht akzeptabel. Wenn es auch nur ein bisschen genutz hat, dann ist der Zweck erfüllt!"

„Let's Dance“ auf TVNOW

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch auf TVNOW im Livestream. Folge verpasst?Alle Shows können Sie auf TVNOW nachholen.​

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.