2019 M03 6 - 10:58 Uhr

Marta Arndt ist keine Unbekannte auf dem Tanzparkett

Kann Marta Arndt (29) dieses Jahr endlich beweisen, was sie auf dem Kasten hat? Nachdem die schöne Polin in drei vergangenen Staffeln nicht ganz so viel Glück hatte, wird sie 2019 erneut über das Tanzparkett fegen und um einen Platz auf dem Siegertreppchen kämpfen.

Marta Arndt wurde 2017 Meisterin im Latein-Tanz

  • Geburtsdatum: 27. Oktober 1989
  • Wohnort: Karlsruhe
  • Größe: 1,62 m

Marta Arndt wurde in Kluczbork geboren und zog mit ihrer Familie im Alter von elf Jahren nach Deutschland. Ihre ersten Tanzschritte machte sie im Alter von 13 Jahren. Gemeinsam mit ihrem langjährigen Tanzpartner Pavel Pasechnik feierte Marta Arndt viele Erfolge, u.a. ist sie mehrfache Deutsche Meisterin in den lateinamerikanischen Tänzen der Professionals. 2017 konnte sie die Weltmeisterschaft Latein WDSF Professional Division gewinnen.

In ihrer Freizeit entwirft Marta Tanzkleider

Mittlerweile unterrichtet Marta als lizensierte Trainerin Paare vom Kinder- bis Senioren-Alter und ist hier auch auf internationalem Niveau erfolgreich. Marta gehört dem Team "Diabolo Dance Sport Academy" in Italien an. Sie besitzt mehrere Tanzdiplome und ihr Spezialgebiet sind die Lateinamerikanischen- und Standard-Tänze. Zudem tanzt Marta Salsa, Contemporary und Ballett. In ihrer Freizeit entwirft sie Tanzkleider. In der RTL-Show "Stepping Out" übernahm Marta 2015 das Tanz-Coaching für den Ex-Fußballer Mario Basler und dessen Lebensgefährtin Doris Büld.

Ein großes Auf und Ab für Marta bei "Let's Dance" 2017

Auch für die "Let's Dance"-Zuschauer ist Marta Arndt keine unbekannte Profitänzerin. Bereits 2012 konnte sie mit dem Olympiasieger im Diskuswerfen Lars Riedel den fünften Platz belegen. In der Jubiläumsstaffel 2017 war sie wieder Teilnehmerin bei "Let's Dance", zuerst als Tanzpartnerin des Moderators Jörg Draeger, der in Folge eins ausschied. Ab Folge fünf tanzte Marta mit Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, dessen Tanzpartnerin Christina Luft aufgrund einer Verletzung nicht weiter an der zehnten Staffel teilnehmen konnte. Gemeinsam mit Giovanni Zarrella schied Marta zunächst in der neunten Folge aus, rückte aber nach dem verletzungsbedingten Aus von Heinrich Popow nach. Das Paar schaffte es bis ins Halbfinale und schied schließlich als Viertplatzierte aus.

Tänzerische Erfolge (Auswahl):

2017 1. Platz Weltmeisterschaft Latein WDSF Professional Division

2017 3. Platz Europameisterschaft Latein WDSF Professional Division

2017 Deutsche Meisterin Latein Professional Division

2016 Gold German Latin Cup

2016/2015 Deutsche Meisterin in Professional Latein

2015 Vize-Europameisterin in Professional Latein

2015 Vize Weltmeisterin in Professional Latein