Benjamin Piwkos Übersetzer

Wie wurde Kenneth-Kamal Seidel zum Dolmetscher für Gebärdensprache?

17. Mai 2019 - 16:12 Uhr

Reden über Gestik und Mimik - WIE?

Kenneth-Kamal Seidel ist inzwischen jedem "Let's Dance"-Zuschauer ein Begriff. Er ist Benjamin Piwkos Dolmetscher für Gebärdensprache. Eins ist klar: Alle lieben Kenneth. Er kommuniziert durch einer Verbindung von Gestik, Mimik, lautlos gesprochenen Wörtern und Körperhaltung - alles, damit Benjamin und seine gehörlosen Fans ihn verstehen. Doch wie wird man überhaupt zum Dolmetscher für Gebärdensprache? Das erklärt Kenneth im Video.

Im Video: Kenneth übersetzt Discofox-Hits

In Show 8, am 17.5, steht der Discofox-Marathon auf dem Programm. Kenneth hat schon in der letzten Show eine kleine Auswahl gezeigt - So gehen die Party-Klassiker in Gebärdensprache.

Ganze Folgen von "Let's Dance" gibt's bei TVNOW zum nachträglichen Abruf und parallel zur TV-Ausstrahlung im Livestream.