29. Mai 2019 - 11:19 Uhr

Alle sind gerührt von Benjamin Piwkos Leistung auf dem Parkett

Als Schauspieler Benjamin Piwko mit Profitänzerin Isabel Edvardsson in der neunten Liveshow seinen Langsamen Walzer/Contemporary zum Song "Unchained Melody" tanzte, blickten die Zuschauer gebannt und mit Tränen in den Augen auf das Paar. Benjamin, der den Tanz seiner verstorbenen Mutter widmete, brachte Jurorin Motsi Mabuse - selbst Mutter einer neun Monate alten Tochter - bitterlich zum Weinen.

An diesem Abend berührte er mit seinem Auftritt so viele Menschen - darunter auch seinen Gebärdendolmetscher Kenneth. Der 53-Jährige ist begeistert davon, was für ein eingespieltes Team Benjamin und Profitänzerin Isabel sind. "Ich bewundere ihn, es ist eine Wahnsinnsleistung, auch von Isabel, ihm die Signale so geben zu können, wie er einsteigen muss und das er es schafft, das aufzunehmen." Was Kenneth und Isabel besonders bewegend an der Performance fanden, erfahren Sie im Video.

„Let's Dance“ in voller Länge schauen

Ganze Folgen von "Let's Dance" gibt's bei TVNOW zum nachträglichen Abruf und parallel zur TV-Ausstrahlung im Livestream.