RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2017: Giovanni Zarrella im verrückten Interview

Let's Dance 2017: Giovanni Zarrella im verrückten Interview

Verrücktes Interview mit Giovanni Zarrella  Den "Let's Dance"-Star bringt nichts aus der Ruhe
04:40 min
Den "Let's Dance"-Star bringt nichts aus der Ruhe
Verrücktes Interview mit Giovanni Zarrella

30 weitere Videos

Der "Let's Dance"-Star verrät seine Stärken und Schwächen

Giovanni Zarrella zeigt im verrückten Interview bei "Guten Morgen Deutschland", dass ihn so schnell nichts aus der Ruhe bringen kann. Beim Speed-Twister zeigt er sowohl seine Geschicklichkeit als auch sein perfekte Konzentrationsfähigkeit. Außerdem plaudert er aus dem Nähkästchen über seine Macken, seine Schwächen und seine Familie.

"Meine Kinder sind meine größte Schwäche"

"Let's Dance"-Star Giovanni Zarrella steht Rede und Antwort in einem verrückten Interview.
"Let's Dance"-Star Giovanni Zarrella steht Rede und Antwort in einem verrückten Interview.
RTL

Giovanni Zarrella hat es in die vierte Show von "Let's Dance" 2017 geschafft. Doch bevor er am Abend einen Jive zu "Can't Buy Me Love" von den Beatles auf dem Tanzparkett präsentiert, stellt er sich bei "Guten Morgen Deutschland" einem verrückten Twister-Interview.

Der "Let's Dance"-Star steht Rede und Antwort, während sich total verknoten muss. Er gesteht, dass er im Bad morgens am längsten für seine Haare braucht und bezeichnet dies auch als seine größte Macke.

Seine Kinder sind für ihn seine größte Schwäche, denn sie bedeuten ihm alles. "Es ist eine schöne Schwäche", strahlt der Sänger.

Giovanni Zarrella ist ein echter Familienmensch

Giovanni Zarrella verrät, dass er mit seinen Kindern gerne Fußballspielt und ein perfekter Tag für ihn Zusammensein mit der Familie bedeutet – inklusive Essen bei seiner Mutter.

Doch der "Let's Dance"-Star plaudert auch aus, was ihn so richtig auf die Palme bringt. "Die erste Kritik von Joachim Llambi hat mich hart getroffen", gibt er offen so.