Let’s Dance 2014: Larissa Marolt steht öffentlich zu ihrem Freund

16. April 2014 - 14:23 Uhr

"Let’s Dance"-Kandidatin Larissa Marolt schwebt auf Wolke sieben

Jetzt ist es raus – "Let's Dance"-Kandidatin Larissa Marolt hat einen neuen Freund und steht ganz offen zu ihrer Liebe. In der zweiten Liveshow von "Let's Dance" 2014 gibt die Österreicherin Vollgas auf dem Tanzparkett und tanzt sich damit überraschend auf Platz zwei. Ob das an der Anwesenheit ihres neuen Freundes liegt, der sich Larissas Auftritt ganz genau anschaut?

Schon bei den Proben zur zweiten Liveshow wirkt "Let's Dance"-Kandidatin Larissa Marolt locker und unbeschwingt. Vielleicht liegt es daran, dass ihr Freund, US-Filmemacher Whitney Sudler-Smith, live im "Let's Dance"-Studio zu Gast ist, um die 21-Jährige zu unterstützen. Als sie von Moderator Daniel Hartwig auf den besonderen Zuschauer im Publikum angesprochen wird, ist sie zunächst schüchtern: "Jetzt werde ich ganz rot", so Larissa beschämt.

Doch in der Werbepause stürmt sie zu ihrem Liebsten und umarmt ihn: "Ich musste einfach hinlaufen und ihn umarmen, wenn er schon mal hier ist, warum sollte ich ihm da nicht eine Umarmung schenken", erklärt sie. Auch ihr Vater ist mit der Wahl seiner Tochter äußerst zufrieden: "Absolut sympathisch. Ist ein fescher Bursche. Und was kann einem Vater Besseres passieren, als dass die Tochter glücklich ist."

Larissa Marolt will wieder alles geben

Und dass sie glücklich ist, sieht man "Let's Dance"-Kandidatin Larissa Marolt deutlich an. Mit einer Contemporary-Nummer zu "Girl On Fire" von Alicia Keys, legt die Österreicherin gemeinsam mit Profi-Tänzer Massimo Sinató eine emotionale Tanzperformance hin, die das Publikum sowie die Jury völlig begeistert: "Du warst super, da war Emotion und Spannung. Ich habe euch wirklich geglaubt", lobt Jorge Gonzalez. Und auch Motsi Mabuse ist voll des Lobes: "Für mich bist du die Tänzerin, die sich am meisten verbessert hat. Ich war fasziniert und konnte nicht aufhören euch zuzuschauen."

Auch in der nächsten Runde will die "Let's Dance"-Kandidatin wieder alles geben: "Das schönste Gefühl ist immer danach, wenn man etwas gut gemacht hat, dass dort jemand sitzt, der stolz auf einen ist. Das ist einfach ein wunderschönes Gefühl", schwärmt Larissa.

Ob Larissa auch beim nächsten Mal bei der Jury überzeugen kann, das sehen Sie am 11. April um 20.15 Uhr in der dritten Liveshow von "Let's Dance" – natürlich bei RTL.