RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2014: Christian Polanc zieht zu Carmen Geiss in den Keller

Let's Dance 2014: Christian Polanc zieht zu Carmen Geiss in den Keller

"Das Letzte, woran ich denke, ist Sex" Carmen ist im Tanzfieber
02:01 min
Carmen ist im Tanzfieber
"Das Letzte, woran ich denke, ist Sex"

30 weitere Videos

Christian Polanc nimmt Carmen Geiss beim Tanztraining hart ran

Carmen Geiss ist im Tanzfieber! Für ihren perfekten Auftritt bei "Let's Dance" 2014 hat die Millionärsgattin den Keller in ihrer Villa in St. Tropez sogar in ein Tanzstudio verwandelt – und ihr Tanzpartner Christian Polanc ist gleich mit eingezogen. Darüber ist Carmens Gatte Robert gar nicht glücklich – und sperrt den tanzenden Konkurrenten auch gleich in einen separaten Trakt der Luxusvilla ein.

Millionär Robert Geiss hat Konkurrenz bekommen, denn seine Ehefrau Carmen hat sich einen neuen Mann ins Haus geholt. Doch nicht die 49-Jährige hat ihren "Rooobert" nur vorübergehend auf das Abstellgleis gestellt – so lange nämlich, wie sie mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc für "Let's Dance" trainiert. Und der Profitänzer nimmt Carmen Geiss ganz schön hart ran, wie die "Let's Dance" 2014-Kandidatin erzählt.

Dass "Let's Dance"-Kandidatin Carmen Geiss ihren Tanzlehrer sogar in die Villa hat einziehen lassen, löst bei Robert Geiss keinen Freudentaumel aus – aber er hat dem trotzdem zugestimmt: "Das Haus ist ja groß genug und der ist im hinteren Trakt eingesperrt. Da ist eine Schalltür drin, da kommt er nur mit Code raus und den Code hat er nicht ..."

Carmen Geiss: "Das Letzte, woran ich denke, ist Sex"

Ganz so gemein, wie sich Robert Geiss präsentiert, ist er aber doch nicht – zumindest will er seiner Frau und Profitänzer Christian Polanc auch beim Tanztraining zusehen und macht einen Abstecher in den Keller. "Was machst du jetzt hier, willst du mich nerven?", wird er von Gattin Carmen begrüßt. Denn Carmen Geiss hatte schon im Vorfeld von "Let's Dance" 2014 erklärt, dass sie Roberts Anwesenheit nervös mache. Dann aber gibt sie sich geschlagen: "Komm rein und gib' deinen blöden Kommentar ab." Das lässt sich Robert Geiss nicht zweimal sagen und er analysiert die Bewegungen von Christian Polanc detailgetreu – und Carmen wird gänzlich vom Training abgelenkt.

Bei der Liveshow in Köln ist Robert Geiss dann auch extra nicht unter den Gästen, um "Let's Dance"-Kandidatin Carmen nicht noch nervöser zu machen. Und die Millionärsgattin kann mit ihrer Leistung sogar den strengen Juror Joachim Llambi überzeugen. Angst vor dem Urteil des knallharten Jurors kennt Carmen aber ohnehin nicht: "Ich hab ja einen Llambi zu Hause sitzen … Mein Mann ist ja auch nicht einfach."

Doch seit Carmen Geiss bei "Let's Dance" 2014 tanzt, muss auch ihr Ehemann zurückstecken: "Ich war zwischen Krankenhaus, Rollator und Rollstuhl. Ich glaube, das Letzte woran ich momentan denke, ist an Sex." Denn Carmen Geiss steckt ihre ganze Konzentration in ihre Tanzstunden – sogar ihre Shoppingleidenschaft muss zurückstecken. Ob sich das lohnt und wie Carmens nächster Auftritt bei "Let's Dance" 2014 wird – das sehen Sie immer freitags ab 20.15 Uhr bei RTL.