Let's Dance 2014: Carmen Geiss als Backstage-Reporterin

1. Juli 2014 - 12:20 Uhr

Neue Aufgabe für Carmen beim "Let's Dance"-Finale

Alexander Klaws ist "Dancing Star" 2014 und hat beim großen "Let's Dance" Finale noch mal richtig abgeräumt. Trotzdem war vor der Show eine ganz andere "Let's Dance"-Kandidatin total aufgeregt – und das obwohl sie längst ausgeschieden war. Denn Carmen Geiss hatte ihren ersten Auftritt als RTL-Backstage-Reporterin.

Nach neun anstrengenden Wochen und vielen Trainingsstunden geht für Alexander Klaws und Isabelle Edvardsson ein Traum in Erfüllung. Die beiden haben einfach alles gegeben und spätestens mit ihrem Freestyle zum "Dirty Dancing"-Medley sogar den sonst so unterkühlten Joachim Llambi schwer beeindruckt: "Mir sind heute Abend einmal die Regeln egal: 11!" Da hatte Mit-Finalistin Tanja Szewczenko trotz spektakulärer Auftritte am Ende keine Chance.

Carmen Geiss dagegen weiß schon seit dem Halbfinale, dass sie nicht mehr "Dancing Star" 2014 werden kann. Deshalb hatte sie beim großen Finale eine neue Aufgabe. Wir präsentieren, RTL-Reporterin Carmen Geiss und ihr erstes Interview: "Die Zeit nach 'Let's Dance', es ist jetzt vorbei, was passiert da bei Ihnen?" fragt sie Profitänzer Christian Polanc. Doch bevor der antworten kann, unterbricht sie ihren Tanzpartner: "Hör mal, ich darf ja 'Du' sagen! Ich bin voll die Reporterin schon, bin voll am Siezen! Wie bescheuert ist das denn?"

Alexander Klaws auf der Massagebank: "Kuckuck – Oh nee, wir kommen später wieder!"

Die rasende Reporterin Carmen Geiss mischt den Backstage-Bereich von "Let's Dance" ordentlich auf und weiß genau, wo hier die Geschichten versteckt sind, zum Beispiel als sie Alexander Klaws auf der Massagebank erwischt: "Kuckuck – Oh nee, wir kommen später wieder!"

Carmen Geiss macht sich hervorragend in ihrer neuen Rolle als Reporterin. Zumindest fast immer: "Ich bin froh, dabei gewesen zu sein…" Ehemann Robert unterbricht sie: "Du sollst doch mich interviewen und nicht dich selber!" Also nochmal, Carmen: "Was denkst Du denn jetzt vom Gewinner?" – "Also ich denke, dass der Richtige gewonnen hat. Alexander hat 'ne mega Performance hier abgeliefert."

Ja, Alexander Klaws ist verdient "Dancing Star" 2014 geworden. Aber auch Carmen Geiss hat eine gute Figur gemacht. Das sieht auch Rapper und DSDS-Juror Prince Kay One, der sich als großer Carmen-Fan outet: "Ich weiß ja, dass sie heute Abend hier ist, mit ihrem Mann und den Kids. Deswegen hab ich mir gedacht, ich komm vorbei! Und ich fand sie auch am coolsten!"