Let’s Dance 2013: Joachim Llambi plaudert über die Kandidaten

05. April 2013 - 17:50 Uhr

Welcher Promi hat die besten Chancen?

Juror Joachim Llambi ist vor der ersten Liveshow von "Let's Dance" 2013 zu Gast bei Punkt 6. Er verrät, was er von den zehn Promis hält, ob es für ihn schon Wackel-Kandidaten gibt und ob er vielleicht schon in der ersten Show zehn Punkte verteilen wird.

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi stellt sich den Fragen der Moderatoren bei Punkt 6. Dabei bekommt er auch das erste Mal die zehn Promis bei der Generalprobe zu sehen und ist sehr gespannt auf die erste Liveshow. "Es ist der erste Eindruck den ich jetzt von den Paaren habe", gesteht der Juror, "es ist sehr lustig. Ich hoffe, es wird nicht zu klamaukig." Auf die Frage, ob Joachim Llambi in der neuen Staffel von "Let's Dance" die Zehn-Punkte-Kelle zücken wird, reagiert der Juror skeptisch. "Was ich bis jetzt gesehen habe, können wir die eigentlich heute zu Hause lassen."

Die Kandidaten haben zum Teil schon Erfahrungen im Tanzen gesammelt. GZSZ-Schauspielerin Sila Sahin kann zum Beispiel auf eine Ballett-Ausbildung zurückblicken. Ob ihr das bei "Let's Dance" 2013 helfen wird? "Natürlich hilft es ein bisschen, wenn man ein bisschen vorbelastet ist", erklärt Llambi. Doch das reicht nicht aus um in der Tanzshow zu punkten: "Die Choreographie kannte von den Mädels und den Jungs keiner vorher und an dem Abend selbst zählt es. Manchmal ist so ein 'erfahrener Hase' vielleicht ein bisschen im Vorteil zu den jungen Küken, die ein bisschen hibbeliger sind."

Marijke Amado stichelt bei den Proben ein wenig gegen Konkurrentin Sila Sahin. Doch Llambi glaubt nicht daran, dass die Moderatorin wirklich Angst vor einem schnellen "Let's Dance"-Aus hat: "Nein, sie stichelt halt ein bisschen. Die ist so lange im Geschäft, die weiß wie es geht."

Joachim Llambi über die "Let’s Dance"-Promis: "Es wackeln alle!"

Vor der ersten Liveshow von "Let's Dance" 2013 checkt Joachim Llambi schon mal grob die Kandidaten ab und gibt zu: "Da ich noch nicht viel gesehen habe, wackeln im Grunde alle." Bei Sila Sahin und Simone Ballack erwartet Joachim Llambi "knackige junge Mädels in knappen Dress". Spannend findet der Juror Manuela Wisbeck. Doch dem Juror ist eins besonders wichtig:. "Es muss einen gewissen Stil haben. Wir machen Tanzen und das hat auch einen gewissen Anspruch und das sollte nicht zu viel Klamauk und zu billig sein."

Wie sich die Promis schlagen werden, sehen Sie am Freitag, den 05. April 2013 ab 21.15 Uhr in der ersten Liveshow von "Let's Dance" 2013.