Let's Dance 2012: Joachim Llambi gruselt sich vor Patrick Lindners Hüftschwung

Patrick tanzt die Samba
Patrick tanzt die Samba Let's Dance Show 5 00:05:53
00:00 | 00:05:53

Patrick Lindners Samba enttäuscht die "Let's Dance"-Jury

In der fünften Liveshow von "Let's Dance" 2012 tanzen Patrick Lindner und Isabel Edvardsson eine Samba zu dem Song "Volare". Doch der Schlagersänger hat dieses Mal Pech und kann die Jury nicht überzeugen. Bei seinem Auftritt fällt der "Let's Dance"-Kandidat auf dem Tanzparkett hin und bekommt im Anschluss von Joachim Llambi noch harsche Kritik für seinen ausgiebigen Hüftschwung.

Let's Dance 2012 Joachim Llambi Patrick Lindner

Nach seiner Samba zu "Volare" ist die Jury von Schlagersänger Patrick Lindner sehr enttäuscht. In den Shows zuvor hat der "Let's Dance"-Kandidat mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson stets eine souveräne Leistung gezeigt. Doch dieses Mal gibt es für seinen Hüftschwung nur magere 13 Punkte von der Jury und jede Menge Kritik. Roman Frieling erkennt in dem Tanz nicht einmal eine Samba und urteilt: "Sie haben eine Körperspannung wie eine weichgekochte Makkaroni. Ihr Gesichtsausdruck sieht immer gleich aus – wie Schlussverkauf bei 'Hello Kitty'." Maite Kelly hält sich noch mit ihrer Kritik zurück und bezeichnet den Auftritt in der fünften Liveshow von "Let's Dance" 2012 als "Rückschritt". Joachim Llambi hingegen nimmt bei seinem Urteil kein Blatt vor den Mund: "Zum ersten fällt er da voll auf die Nase. Zum zweiten steht er vor mit und spielt mit seinem Johnny vor meiner Nase rum, dass mir schlecht wird. Ich fand das eher gruselig. Heute bin ich echt enttäuscht!"

Patrick Lindners Tanzpartnerin Isabel Edvardsson kann die Kritik an dem Schlagersänger nicht stehen lassen und verteidigt ihn: "Man soll das tanzen, was man hört. Samba ist Spaß und Lebensfreude. Da gibt es nichts anderes zu sagen. Und Patrick zeigt einen Gesichtsausdruck, der wirklich aus dem Herzen kommt. Es ist nichts verstellt. Du hast es echt gut gemacht!" Die Zuschauer geben der Profi-Tänzerin offenbar Recht, denn sie wählen den "Let's Dance"-Kandidaten in die nächste Runde. Die Show am Ende verlassen muss nämlich Ardian Bujupi.

Alles zu Let's Dance

Der Beste der Besten bei "Let's Dance"

Wer ist der beste Tänzer aller Zeiten?

Let's Dance 2017: Die Tanzshow bei RTL

In der Jubiläumsstaffel von Deutschland beliebtester Tanzshow trafen Promis und Profitänzer zum ersten Mal bei einer großen Kennenlernshow aufeinander - und starteten so in ihre gemeinsame Zeit bei "Let's Dance 2017". In der zehnten Staffel von "Let's Dance" saßen wieder Jochim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez in der Jury und beurteilten die Leistung der prominenten Tänzer. Moderiert wurde "Let's Dance" auch in diesem Jahr von Daniel Hartwich und Sylvie Meis.

Die prominenten Kandidaten bei "Let's Dance" 2017 waren Sänger Gil Ofarim, Schauspielerin Cheyenne Pahde, Model Angelina Kirsch, Schlagersängerin Vanessa Mai, Comedian Faisal Kawusi, Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, Musiker Maximilian Arland und Paralympics-Sieger Heinrich Popow. Ebenfalls aufs Tanzparkett wagten sich Moderator Jörg Draeger, Model Ann-Kathrin Brömmel, Sänger Bastiaan Ragas, Profiboxerin Susi Kentikian, Society-Girl Chiara Ohoven sowie die ehemalige Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma.

Um das "Let's Dance"-Tanzparkett als Sieger zu verlassen, brauchten die prominenten Tänzer nicht nur Taktgefühl, sondern vor allem auch ein hartes Tanztraining. Im großen Finale von "Let's Dance" 2017 konnte sich Sänger Gil Ofarim an der Seite von Profitänzerin Ekaterina Leonova gegen Vanessa Mai und Angelina Kirsch durchsetzen. Mit einer kontinuierlich guten Leistung überzeugten die beiden sowohl die "Let's Dance"-Jury als auch die Zuschauer und wurden zum "Dancing Star 2017" gekürt.

Alle Infos zu "Let's Dance" sowie Highlights und Videos zur zehnten Staffel gibt es hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von "Let's Dance" finden Sie übrigens bei TV NOW.