Sein Feind, der Liga-Dresscode

Lernt er es denn nie? „OBJ“ kriegt Rüffel wegen falscher Schuhe

Odell Beckham jr.
© deutsche presse agentur, dpa

04. November 2019 - 10:26 Uhr

Wenn das so weitergeht, muss sich die Football-Liga NFL bald eine neue Statistik-Kategorie überlegen. Dresscode-Fails könnte sie heißen. Zum dritten Mal in der laufenden Saison ist Paradiesvogel Odell Beckham Junior von den Cleveland Browns für falsche Kleidung in einem Spiel gerüffel worden. Lernt er es denn nie?

Der Liga wird's zu bunt

Dieses Mal geht's ums Schuhwerk. Die Liga schreibt vor, dass die Treter schwarz, weiß oder in den Teamfarben gehalten sein müssen. Beckham aber trug Schuhe mit dem Gesicht des Kino-Bösewichts "Joker" drauf. Seine Farben: Rot, Blau und Grün. Cleveland trägt Orange und Braun. Zur Pause musste der Wide Receiver die Latschen wechseln. 

Blick ins Fail-Register

Ein Ausschnitt aus "OBJ's" Fail-Register: Satte 14.037 Dollar Strafe musste er blechen, weil er eine Hose trug, die die Knie nicht bedeckte. Zuvor hatte der 26-Jährige im Spiel eine 370.000- Dollar-Protz-Uhr getragen. Die Angelegenheit blieb straffrei.