Premiere für die Teenie-Prinzessin

Leonor von Spanien: Tochter von Felipe & Letizia steht vor allererstem Solo-Auftritt

Spaniens Kronprinzessin Leonor wird ihren ersten Solo-Auftritt absolvieren
Spaniens Kronprinzessin Leonor wird ihren ersten Solo-Auftritt absolvieren
© dpa, Damián Arienza, europa press tba fdt tba

22. März 2021 - 12:48 Uhr

Prinzessin Leonor wird ohne ihre Eltern auftreten

Aufregender Tag für Prinzessin Leonor von Spanien! Die 15-Jährige, die später einmal Königin von Spanien wird, absolviert am 24. März ihren ersten Solo-Auftritt. Erstmals wird Leonor ohne Unterstützung ihrer Eltern, König Felipe (53) und Königin Letizia (48), vor ein großes Publikum treten.

Wichtiger Schritt in Richtung Selbstständigkeit

Vor Kurzem gab das spanische Königshaus bekannt, dass Prinzessin Leonor ab Sommer 2021 für zwei Jahre nach Wales ziehen wird, um dort ihr Abitur zu machen. Und jetzt macht die 15-Jährige einen weiteren großen Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Denn sie wird immer mehr an ihre künftigen Aufgaben als Königin herangeführt.

Für ihren ersten Solo-Auftritt haben sich Leonors Eltern eine besondere Veranstaltung ausgesucht: das 30-jährige Jubiläum des Institut Cervantes (spanisches Pendant zum Goethe-Institut) in Madrid. Als Repräsentantin des Königshauses soll die Prinzessin laut spanischen Medienberichten aus der spanischen Verfassung lesen. Das hatte sie bereits 2018 bei einem Auftritt zusammen mit ihrer Familie schon einmal getan. Außerdem ist ein Rundgang durch das Institut geplant und Leonor wird ein Exemplar des berühmten Romans "Don Quijote" von Miguel de Cervantes überreichen, der 1605 erstmals erschienen war.

Bisher hat Leonor ihre Auftritte – mit Unterstützung ihrer Eltern – immer souverän gemeistert. Jetzt sind die Spanier gespannt, wie es bei ihrer Solo-Premiere laufen wird.