80-Jähriger verwechselte Gas mit Bremse

Mercedes-SUV landet „Huckepack“ auf zwei parkenden Autos

24. Februar 2020 - 9:05 Uhr

Im Video: die unglaubliche Szene auf dem Parkplatz

Hier ist das Ausparken ganz offensichtlich nicht gelungen. In Leonberg bei Stuttgart wollte ein 80-jähriger Mann beim Discounter auf einem Parkplatz mit seinem Mercedes-Benz GLK eigentlich ausparken. Doch offenbar verwechselte der Fahrer die Bremse mit dem Gas und landete durch die starke Beschleunigung auf zwei gegenüber parkenden Autos. Die unfassbaren Szenen sehen Sie im Video.

Golf-Fahrerin leicht verletzt

Der 80-Jährige Fahrer des Daimler blieb unverletzt. Von alleine kam er nicht aus seinem Wagen, deshalb gab es Hilfe vom Rettungsdienst. Die 34-jährige Fahrerin des gegenüber parkenden VW Golfs saß in ihrem Fahrzeug und wurde leicht verletzt. Sie wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des danebenstehenden Ford Fiesta war zu diesem Zeitpunkt noch beim Einkaufen.

Mercedes-Unfall verursacht rund 27.000 Euro Schaden

Am VW Golf sowie dem Ford Fiesta entstand jeweils Totalschaden von zusammen rund 17.000 Euro. Der Sachschaden am Mercees-Benz-SUV wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Zum Bergen und Abschleppen der Fahrzeuge mussten ein Kranwagen sowie zwei Abschleppfahrzeuge eingesetzt werden.