Bald trennen sie rund 4.000 Kilometer Luftlinie...

Leni Klum zieht nach New York: Was wird jetzt aus ihr und Boyfriend Aris?

Leni Klum und ihr Freund Aris
Leni Klum und ihr Freund Aris sind ein Herz und eine Seele.
Instagram

Für Leni Klum (18) stehen aufregende Zeiten bevor: Das Nachwuchsmodel hat gerade seinen Schulabschluss geschafft und will jetzt zum Studium nach New York ziehen. Ihrer Heimat Los Angeles wird sie deshalb den Rücken kehren. Trotz Vorfreude gibt’s aber sicher auch Augenblicke, in denen die 18-Jährige ein bisschen traurig ist. Schließlich wird sie ihre Familie und Mama Heidi Klum (49) zurücklassen müssen. Und was wird wohl aus ihr und Boyfriend Aris Rachevsky? Schon bald werden sie rund 4.000 Kilometer trennen...

Über Aris Rachevskys Zukunftspläne ist noch nichts bekannt

Leni und Aris sind schon seit über drei Jahren ein Paar, wie Lenis letzter Valentinstagspost verrät. Seit ihrem Debüt als Model versteckte Leni ihren Liebsten zwar nicht – den ersten offiziellen Pärchen-Auftritt meisterten sie allerdings erst im Oktober 2021. Zu Beginn von Lenis Outing als Model war Aris’ Social-Media-Profil zudem noch auf privat gestellt. Mittlerweile ist das zwar anders und beide posten immer mal wieder süße Liebes-Botschaften aneinander. Trotzdem bewahren sie sich einen Großteil ihrer Privatsphäre.

Deshalb ist bisher auch noch nicht bekannt, welche beruflichen Ziele Aris von nun an verfolgen wird. Ob er seine Leni beim Umzug in den Big Apple begleitet? Medienberichten zufolge soll er ebenfalls 18 Jahre alt sein und als professioneller Eishockeyspieler bei den „Los Angeles Kings“ spielen. Schon der Name des Clubs lässt vermuten: Deren Hauptsitz wird nicht in New York liegen. Für ihn könnte es also sinnvoller sein, in Los Angeles zu bleiben…

Im Video: Dieser Teenager hat Leni Klum den Kopf verdreht

Dieser Teenager hat Leni Klum den Kopf verdreht Leni Klum zeigt ihren Aris
00:33 min
Leni Klum zeigt ihren Aris
Dieser Teenager hat Leni Klum den Kopf verdreht
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Leni Klum wird häufig von New York nach Los Angeles reisen

Leni wird Innenarchitektur studieren und auch ihr Boyfriend interessiert sich neben dem Sport für Kreatives, wie Kunst und Fotografie. Kein Wunder, schließlich arbeitet seine Mutter Rhea Rachevsky als Künstleragentin in Hollywood und sein Vater Spiros Poros ist Fotograf. Diesen beiden Leidenschaften könnte Aris auch in New York prima nachgehen!

Und selbst, wenn er in Los Angeles bleiben sollte: Finanziell sollte es definitiv drin sein, seine Liebste regelmäßig zu besuchen. Denn Aris stammt von einer russischen Zarenfamilie ab. Aris’ Oma Zina war in den Fünfzigern ein echtes It-Girl, ihr Vater Vladimir war Schwager des russischen Fürsten Boris Vladimirovich – und der wiederum Ur-Enkel von Zar Alexander II.

Natürlich wäre Hin-und-Her-Jetten auch für Leni nichts Neues. Schließlich verbrachte sie während Dreharbeiten ihrer Mama viel Zeit mit der Familie vor Ort. Und sicherlich wird sie ja auch ihre Mama und Geschwister Zuhause besuchen wollen. Was können 4.000 Kilometer einer tiefen Jugendliebe da schon anhaben? (lsc)