Heidis Tochter wird eine tolle Zukunft haben

Leni Klum: Optisch wie Mama Heidi, karrieretechnisch aber wie dieses Teen-Model

Heidi Klums Tochter Leni in der "Vogue"
Heidi Klums Tochter Leni in der "Vogue"
© dpa, Chris Colls, kde

12. Dezember 2020 - 9:34 Uhr

Leni Klum hat alles für eine erfolgreiche Karriere

Es ist eine Sensation: Endlich kennt die Welt Heidi Klums älteste Tochter Leni. Die 16-jährige ist gemeinsam mit ihrer Model-Mama auf dem Cover der deutschen "Vogue". Jetzt startet für Leni der Traum ihrer eigenen Model-Karriere und tatsächlich bringt sie dafür alles mit, was sie für eine erfolgreiche Zukunft auf den Catwalks und Covern der Welt braucht. Aber: einige Unterschiede gibt es zwischen den Klum-Damen schon.

Die optischen Unterschiede zwischen Leni und Heidi Klum

Auf den ersten Bildern des "Vogue"-Shootings fallen direkt die langen, blonden Haare der Klums ins Auge. Auch die Mund-Nasen-Partie des Mama-Tochter-Gespanns ist ähnlich, wobei auffällt, dass Leni vollere Lippen hat, als ihre berühmte Mama – das ist bestimmt später von Vorteil.

Allerdings unterscheiden sich die beiden im Gesamteindruck tatsächlich ein wenig, denn Lenis Gesicht ist etwas runder als Heidis markantes Profil. Außerdem könnten die Augen unterschiedlicher nicht sein: Lenis Augen sind blau und die von Heidi braun. Und: Leni ist gut einen Kopf kleiner als ihre Mama, die ca. 1,76 m groß ist – aber mit 16 kann bei ihr der große Wachstumsschub noch kommen.

Im Video: Das 1. gemeinsame „Vogue“-Shooting von Heidi und Leni Klum

Heidi über Leni: „Du bist kein Mini-Me“

Obwohl Mama und Tochter natürlich einige Ähnlichkeiten aufweisen, will Leni kein Heidi-Doppelgänger sein, sondern eigenständig und der Welt zeigen, wer sie ist. Mama Heidi begrüßt und unterstützt das und schreibt bei Instagram: "Ich weiß, dass egal welchen Weg du gehen wirst, es dein eigener sein wird. Du weißt immer ganz genau, was du willst und was du nicht willst. Du bist kein Mini-Me." Stolz ist die GNTM-Jurorin auf jeden Fall und überglücklich für den Model-Startschuss ihrer ältesten Tochter. "Ich freue mich für dich, dass du jetzt zeigen kannst, wer DU bist."

Alles, was Sie über Leni Klum wissen müssen, haben wir hier zusammengefasst.

Leni Klum ist mit 16 schon erfolgreicher als ihre Mama in ihrem Alter

Die Welt will jetzt sehen: Wer ist Leni Klum und was kann sie? Heidi weiß: "Die Vogue ist der beste Einstieg in die Karriere, von der du träumst." Und Leni hat anscheinend schon immer davon geträumt. Im "Vogue"-Interview sagt sie: "Ich liebe es vor der Kamera zu stehen. Besonders tanzen und performen."

Heidis Karriere begann 1992 mit ihrer Teilnahme in der RTL-Castingshow "Model '92", die von Thomas Gottschalk (70) moderiert wurde. Damals setzte sich Heidi im Alter von 18 Jahren gegen 25.000 Konkurrentinnen durch und gewann einen Vertrag als Fotomodell. Auch für sie waren die Castings damals kein Zuckerschlecken. 1998 gelang ihr der Durchbruch mit einem Titelfoto auf der amerikanischen Zeitschrift "Sports Illustrated".

Thomas Gottschalk gratuliert Heidi Klum. Sie ist in der Endausscheidung des "Petra"-Model-Wettbewerbes
Thomas Gottschalk gratuliert Heidi Klum zur Endausscheidung des Model-Wettbewerbes.

Leni Klum könnte so erfolgreich werden wie Kaia Gerber

Leni ist schon jetzt, im Alter von 16 Jahren, auf dem Cover der deutschen "Vogue" zu sehen und damit etwas früher dran als ihre Mama. Allerdings hat Heidis Erfolg ihr natürlich auch den Weg geebnet.

Cindy Crawford mit Tochter Kaia Gerber bei der Verleihung der „Fashion Awards“.
Cindy Crawford mit Tochter Kaia Gerber bei der Verleihung der „Fashion Awards“.
© imago images/Future Image International, Steve Vas via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Ähnlich, wie damals bei Model Kaia Gerber (19). Die debütierte 2017 bei Raf Simons "Calvin Klein"-Parade im Alter von 16 Jahren und ist seitdem als Model erfolgreich. Auch bei ihr steht eine Hollywood-Ikone hinter dem Erfolg: Mama Cindy Crawford (54). Und auch die beiden zierten einst gemeinsam das Cover der "Vogue".

Wie Lenis Karriere jetzt weitergeht, steht in den Sternen. Allerdings ist sich Heidi sicher, "dass eine aufregende Zeit auf dich wartet".

Auch interessant