RTL News>News>

Leipzig: Buchmesse steuert auf Rekordbesuch zu

Leipzig: Buchmesse steuert auf Rekordbesuch zu

Die Leipziger Buchmesse steuert auf einen Besucherrekord zu. 64.000 Besucher kamen an den ersten beiden Tagen zu Deutschlands zweitgrößter Bücherschau, wie die Veranstalter in einer Halbzeitbilanz berichteten. Das sind 2000 mehr als 2011, als die Bücherschau mit 163.000 Besuchern eine Bestmarke aufgestellt hatte.

In den Messehallen drängten sich die Menschen an den Verlagsständen, bei Autorenlesungen und Diskussionsrunden. Namhafte Autoren wie Friedrich Christian Delius, Zeruya Shalev, Wladimir Kaminer und Martin Walser wurden erwartet. Nach der Vergabe des Leipziger Buchpreises für Belletristik an den Berliner Autor Wolfgang Herrndorf plant der Rowohlt Verlag eine zweite Auflage seines Romans 'Sand'.