13. Juni 2019 - 17:47 Uhr

Video zeigt den Kampfhund-Angriff

Zwei Kampfhunde haben in Leimen einen Jugendlichen angegriffen und schwer im Gesicht und am Körper verletzt. Unser Video zeigt den Angriff auf den 15-Jährigen.

Hundeführer hielt die Tiere nur am Halsband fest

Laut Polizei fuhr der Junge mit dem Fahrrad am Hundeführer vorbei, der die Tiere nur am Halsband festhielt, aber nicht angeleint hatte. Die Hunde liefen dem Jugendlichen hinterher und attackierten ihn. Nur mit Gewalt konnte der 16-jährige Hundeführer die Tiere von dem 15-Jährigen trennen.

"Es kommt immer mal wieder vor, oft auch im privaten Bereich, wo ein Hund mal nach einem Kind schnappt, aber in der Form, mit solch schweren Verletzungen haben wir das selten", sagt Dieter Klumpp von der Polizei Mannheim. Gegen den Hundeführer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.