Newsticker
Alle aktuellen Nachrichten im Überblick

Leiche bei Paderborn: 33-Jähriger starb an Stichverletzungen

Einzelnes Polizei-Blaulicht
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv © deutsche presse agentur

Ein 33-Jähriger, der vergangene Woche tot in Delbrück bei Paderborn gefunden wurde, ist erstochen worden. Der Mann starb an mehreren Stichverletzungen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Das habe die Obduktion ergeben.

Ein Passant hatte die Leiche am vergangenen Freitag nachts auf der Straße liegend entdeckt. Der Körper wies den Angaben zufolge massive Verletzungen an Hals und Brustkorb auf. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen und sucht weiterhin nach Zeugen zum Tathergang.


Quelle: DPA

Mehr News-Themen