RTL News>Stars>

"Lebensgefahr": Linda Nobat muss mit Malaria in die Klinik

Sorge um die Dschungelcamperin

"Lebensgefahr": Linda Nobat muss mit Malaria in die Klinik

Linda Nobat hat sich mit Malaria infiziert.
Linda Nobat hat sich mit Malaria infiziert.
Instagram

Was ist denn bei Ex-Dschungel-Camperin Linda Nobat (27) los?! Vor einigen Stunden postet sie eine besorgniserregende Instagram-Story, in der sie weinend zu sehen ist und das zeigt, dass sie die Notfall-Nummer 112 alarmiert hat. Kurz darauf dann ein weiteres Update, welches sie im Krankenhaus zeigt. „Ich habe eine Blutvergiftung“, klärt sie auf. Am nächsten Morgen gibt’s dann aber eine weitere krasse Diagnose: „Ich habe Malaria und werde jetzt in ein anderes Krankenhaus verlegt.“

Linda Nobat: "Jetzt wissen wir ja, in welch' einer Lebensgefahr ich mich befunden habe"

Sorge um Linda Nobat! Die 27-Jährige hat eine regelrechte „Höllennacht“ hinter sich, wie sie ihren Fans via Instagram erzählt. Wie sich erst kürzlich herausgestellt hat, hat sich Linda mit Malaria infiziert. Das hatte sie offenbar schon vermutet, wie sie weiter erzählt. „Ich habe also recht gehabt“, so Linda.

Besonders übel: Linda erzählt weiter, dass sie bei einem Klinikum nicht behandelt worden sei. „Wenn ich mich daran erinnere, gestern weggeschickt worden zu sein vom Klinikum Hanau. Jetzt wissen wir ja, in welch’ einer Lebensgefahr ich mich tatsächlich befunden habe“, schreibt sie in einem weiteren Post.

Wir wünschen ihr gute Besserung! (lsc)