Laut Umfrage

Mehrheit kann sich Maskenpflicht im Freien vorstellen

Kommt die Maskenpflicht auch für draußen?
© iStockphoto

23. September 2020 - 13:00 Uhr

Kommt die Maskenpflicht auch für draußen?

In München steigen die Zahlen – und Ministerpräsident Markus Söder hat kurzerhand eine Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen ab Donnerstag durchgesetzt, wenn die Zahlen am Mittwoch noch immer über der kritischen Marke von 50 Infizierten pro 100.000 Einwohnern liegen. Müssen wir bei weiter steigenden Infektionzahlen demnächst alle mit einer Maskenpflicht im Freien rechnen, wenn wir uns an belebteren Plätzen aufhalten? Zumindest hätte eine Mehrheit der Deutschen nichts dagegen, wie eine Umfrage nun zeigt.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Mehrheit findet es angemessen

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland könnte sich einer Umfrage zufolge eine Maskenpflicht auch außerhalb von Geschäften und Gebäuden vorstellen. 61 Prozent geben in einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov an, das verpflichtende Tragen einer Maske auch etwa auf öffentlichen Plätzen und in Innenstädten als "angemessen" oder "eher angemessen" zu empfinden. 30 Prozent der Befragten fänden das unangemessen, acht Prozent machten keine Angabe.

In einer weiteren Umfrage zeigte sich, dass die Mehrheit sich vor steigenden Infektionszahlen im Herbst fürchtet. Was ist dran?

Video-Playlist: Alles, was Sie über Corona wissen müssen