12. Juni 2019 - 18:51 Uhr

Thüringens Verbraucherschutzminister Dieter Lauinger (Grüne) hat sich für strengere Regeln zur Eindämmung von Lebensmittelverschwendung ausgesprochen. Man müsse darüber nachdenken, wie man Lebensmittelmärkte ab einer bestimmten Größe dazu verpflichte, Lebensmittel eher zu spenden als wegzuwerfen, sagte Lauinger bei einer Aktuellen Stunde im Thüringer Landtag am Mittwoch. Ähnliche Regelungen gebe es in Frankreich. "Die Menschen sind sensibilisiert und erwarten von der Politik nach meiner Einschätzung nicht nur einen Hinweis auf freiwilliges Verhalten, sondern tatsächlich ein aktives Handeln", sagte Lauinger.

Quelle: DPA