Lastwagen prallt gegen Mast: Stromausfall in Elzach

30. November 2021 - 16:31 Uhr

Elzach (dpa/lsw) - Lichter aus, Wasser kalt - wegen eines verunglückten Lastwagens mussten in Elzach (Kreis Emmendingen) mehrere Haushalte für einige Zeit ohne Strom auskommen. Wie viele Menschen genau betroffen waren, konnte ein Polizeisprecher am Dienstag nicht sagen. Der Lkw war am späten Montagabend auf schneeglatter Straße ins Rutschen gekommen und gegen einen Strommast aus Holz geprallt. Dieser zerbrach, fiel aber nicht um, weil ihn zwischen weiteren Masten gespannte Leitungen in der Luft hielten. Da wegen des starken Schneefalls die Gefahr unkontrollierter Stromschläge bestand, sei der Strom sicherheitshalber abgestellt worden. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:211130-99-202941/2

Quelle: DPA