Minimaler Aufwand, maximal gruseliges Ergebnis!

Last-Minute-Kostümideen für Halloween

© SOL STOCK LTD (SOL STOCK LTD (Photographer) - [None], SOL STOCK LTD

29. Oktober 2019 - 11:27 Uhr

Gute Nachrichten: Sie haben die Kostüme bereits zu Hause

Egal wie sehr Sie versuchen, Halloween im Voraus zu planen: Am Ende taucht der 31. Oktober doch immer wieder wie aus dem Nichts auf. Das kommt Ihnen bekannt vor? Vielleicht hat die Planung der passenden Halloween-Snacks oder Kinderkostüme so viel Zeit verschlungen, dass Sie vergessen haben, an Ihr eigenes Kostüm zu denken? In diesem Fall muss eine Idee her, die günstig, einfach und vor allem schnell umzusetzen ist. Wir zeigen Ihnen ein paar Last-Minute-Kostüme, die Sie sich ohne viel Geschick, Zeit oder Materialien zusammenstellen können.

Plündern Sie Ihren Kleiderschrank!

Bevor Sie in den nächsten Kostüm- oder Bastelladen rennen oder anfangen, Ihren Online-Warenkorb zu füllen, sollten Sie einen Blick in Ihren Kleiderschrank werfen. Die meisten DIY- oder Last-Minute-Kostüme sind nämlich oft eine ausgefallenere Version von dem, was Sie sowieso schon besitzen. Minimaler Aufwand und ein paar Accessoires können schon reichen, um ein schlichtes Teil in einen partytauglichen Hingucker zu verwandeln.

Skelett

Was Sie dafür brauchen:

  • Weißes T-Shirt
  • Schwarzes Top
  • Pinke/ rote Pappe
  • Weiße und schwarze Gesichtsfarbe
Skelett Kostüm
Mit diesem kreativen Kostüm zeigen Sie, dass Sie noch lange nicht zu den alten Knochen gehören! (Foto: Kate Bennis)
© Goodhousekeeping

WhatsApp-Emoji: Tanzendes Duo

Was Sie dafür brauchen:

  • Schwarzes T-Shirt
  • Schwarze Shorts
  • Schwarze Sneakersocken
  • Schwarze Hasenohren (gekauft oder selbst gebastelt aus schwarzer Pappe und einem Haarreifen)
  • Einen Partner mit dem gleichen Outfit
Tanzende Emojis
Das tanzende Duo - ein einfaches Partnerkostüm, das Sie garantiert schon im Kleiderschrank haben! (Foto: Kathryn Wirsing)
© Goodhousekeeping

Droog aus „Uhrwerk Orange“

Das brauchen Sie, um sich in ein Mitglied der Droogs-Bande aus Stanley Kubricks "Uhrwerk Orange" zu verwandeln:

  • Weiße Hose
  • Weißes Hemd
  • Hosenträger
  • Schwarze Stiefel
  • Schwarzer Hut
  • Falsche Wimpern für den unteren Wimpernkranz

Regina George aus „Girls Club – Vorsicht bissig“

Was Sie dafür brauchen:

  • Weißes Tanktop
  • Bunter BH (vorzugsweise lila)
  • Schwarzer Rock

Jigsaw-Killer aus „Saw“

Was Sie dafür brauchen:

  • Schwarzer Anzug bzw. schwarzer Blazer und schwarze Hose
  • Weißes Hemd/Bluse
  • Rote Fliege
  • Weiße und schwarze Gesichtsfarbe
  • Roter Lippenstift

Fehlermeldung

Für die Halloween-Muffel, die keine Lust auf eine aufwendige Verkleidung haben, bietet sich das Fehlermeldung-Kostüm an: "Error 404 – Costume Not Found" mit einem schwarzen Textilstift oder Edding auf ein weißes T-Shirt schreiben und schon haben Sie (k)ein Kostüm!