Görlitz

86-Jährige wird nacheinander von zwei Autos erfasst und stirbt

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

05. Juni 2020 - 6:16 Uhr

Frau trat zwischen wartenden Fahrzeugen auf die Straße

Eine 86 Jahre alte Frau ist im Landkreis Görlitz nacheinander von zwei Autos erfasst worden und an den schweren Verletzungen gestorben. Die Frau sei in Mittelherwigsdorf zwischen wartenden Fahrzeugen auf die Straße getreten, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit.

Auf Gegenfahrbahn geschleudert

Ein 30-Jähriger erfasste sie den Angaben zufolge mit seinem Auto. Von der Wucht des Aufpralls wurde sie auf die Gegenfahrbahn geschleudert und krachte dort gegen den Wagen eines 73-Jährigen. Rettungskräfte reanimierten die Frau, sie starb jedoch an der Unfallstelle. Die Straße im Ortsteil Eckartsberg wurde für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei suchte nach Zeugen des Unfalls.

Quelle: DPA/RTL.de