Landesschülerbeirat gegen Absage von Abitur-Prüfungen

Abiturienten schreiben in Baden-Württemberg eine Abiturprüfung. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

25. März 2020 - 11:30 Uhr

Der Landesschülerbeirat hat sich gegen die Absage von Abiturprüfungen in Baden-Württemberg ausgesprochen. "Unserer Meinung nach sollen die Prüfungen stattfinden", sagte der Landesvorsitzende Leandro Cerqueira Karst am Mittwoch auf Anfrage. Andernfalls sei zu befürchten, dass einzelne Arbeitgeber und Universitäten im Ausland das Abitur in diesem Jahr nicht anerkennen.

Das Kultusministerium ging am Dienstag davon aus, dass die zentralen Schulprüfungen, darunter das Abitur, vom 18. Mai an trotz der Corona-Krise stattfinden können. Hingegen plant Schleswig-Holstein eine Absage der Abiturprüfungen im Land. Die Kultusminister der Bundesländer wollten am Mittwoch über das weitere Vorgehen beraten.

Quelle: DPA