Landesregierung will Innovationen fördern

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Foto: Christoph Schmidt/Archiv
© deutsche presse agentur

04. Februar 2020 - 5:20 Uhr

Die Landesregierung will Erfindergeist, Forschung und Unternehmertum im Land fördern. Das grün-schwarze Kabinett befasst sich daher heute mit der sogenannten Innovationsstrategie Baden-Württemberg. Schwerpunktbereiche seien die künstliche Intelligenz, neue Mobilität, Digitalisierung und Energiewende, sagte ein Regierungssprecher. Die Innovationsstrategie sei Voraussetzung und Grundlage, um Fördermittel der EU in dem Bereich für das Land zu beantragen. Es gehe um Fördermittel von bis zu einer halben Milliarde Euro, die teils vom Land mitfinanziert seien. Nach der Sitzung will Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die Öffentlichkeit um 12.00 Uhr gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) informieren.

Quelle: DPA